The Spielträumers 23: Die vierten Top Twenty

Bereits zum vierten Mal haben wir Euch gebeten, Eure aktuellen Lieblingsspiele in eine Topliste zu bringen und uns zu schicken. Und auch diesmal haben wir daraus eine tolle Top-Twenty stricken können. 

Und wisst ihr was? Die Ergebnisse lassen sogar eine eindeutige Top-Thirty zu! Also gibt es nach den Top-Twenty die Plätze 21 bis 30 noch im Schnelldurchlauf als ehrwürdige Erwähnungen hinterher. Also gleich mal rein ins Auto und den nächsten Stau gesucht, damit Ihr in Ruhe die dreiundzwanzigste aller Spielträumers-Podcasts hören könnt!

Beim Kommentieren und Ablästern wird Daniel heute wieder von Andreas unterstützt. Vor den Platzierungen gibt es wieder mal was Neues und den Klassiker des Monats, bei dem heute gewaltig funkt!

Was Euch erwartet:

  • Neues (Carson City The Card Game, Gravitrax, Hack-Trick, Jump Drive)
  • Klassiker des Monats: Funkenschlag
  • Danksagungen
  • Hauptthema: Die vierten Top Twenty

Wie sieht es aus? Seid Ihr zufrieden mit der Liste? Was fehlt? Was hat überrascht? Wir freuen und wie immer über Kommentare hier auf der Seite, auf Twitter oder Facebook. 

Weiter spielen!
Daniel und Ingo

Facebook: TheSpieltraeumers · www.spieltraeumer.de
Twitter: @spielträumer
Instagram:
@insch72 · @herrniemann

Von |15. September 2018|Podcast, Spiele|4 Kommentare

Über den Autor:

Daniel Niemann ist leidenschaftlicher Trashtalker und verliert häufig aber tapfer. Er erduldet gelegentlich zwangsweise Eurospiele und hat eine schöne Singstimme. Daniel war Weltmeister im Spiel Pandemie 2014/2015. Mag: thematische sowie kommunikative und/oder kooperative Spiele. Mag nicht: Punktesalatspiele, insbesondere solche von Stefan Feld.

4 Kommentare

  1. Jester_dt@web.de'
    Marcel 16. September 2018 um 20:53 Uhr- Antworten

    Ui, ein neuer Download-Button. Direkt mal geklickt 🙂

  2. Sve@go.de'
    Sve 18. September 2018 um 21:18 Uhr- Antworten

    Moin,

    Habe jetzt lange kein Brettspielpodcasts gehört, habe jetzt 5 Folgen am Stück gehört, also ca. 1 woche aufm Arbeitsweg. Da viel mir natürlich auf, dass es eine neue top 20 gibt und ich diesmal nichts eingereicht habe. Aber viele aktuelle Titel habe ich eh nicht. Mich verwundert der riesige Hype um Azul, ich habe das Spiel auch locker 10 mal gespielt und macht auch Spaß, aber es ist nicht der Hammer. Mir fehlt wohl ein wenig Tiefe und weniger das Abstrakte. Z.b. finde ich ein Spiel wie Hero Realms viel lieber, natürlich ist es anders Spiel, aber beide habe ich ähnlich lang.
    So viel zu Azul, aber Spiel des Jahres ist schon gerechtfertigt.
    So, hoffe diesmal nicht wieder so lange Pause zu machen mit dem Hören, lag auch nicht an euch, ihr habt den besten Podcast, hatte einfach eine längere Brettspiel-Sommerpause.

  3. Jester_dt@web.de'
    Marcel 18. September 2018 um 23:14 Uhr- Antworten

    Moin,

    auf eure Frage zum „am Stück spielen“ der Legacy Spiele: PL1 haben wir in Essen 2015 gekauft und hatten es nach 11 Tagen durch (15 Partien). Bei der Spannung war es einfach nicht möglich Pausen zu machen.

    Bei PL2 war die Herausforderung Zeit zu finden durch die Kids viel größer. Wir wollten daher Monat für Monat spielen und haben das von Januar bis April mit den 1-2 Partien pro Monat auch durchgezogen. Da hatten wir einmal 7 Wochen Pause dabei, das war schon unglücklich, da einige Spezialregeln nicht mehr präsent waren. Ab April war die Story dann so spannend, dass wir den kompletten Rest in einer Woche durchgespielt haben.

    Rise of Queensdale liegt jetzt schon eine Weile im Regal. Bin gespannt, ob es einen ähnlichen „Suchtfaktor“ hat wie PL/PL2. Vermutlich werden wir aber erst 2019 dazu kommen.

    Beste Grüße
    Marcel

  4. schneand@googlemail.com'
    Andreas 29. September 2018 um 11:03 Uhr- Antworten

    Hallo,
    großes Lob für euren tollen Podcast. Gerade die Produktionsqualität der einzelnen Rubriken und die Hörspielelemente die ihr einfließen lasst sind super. Dazu eine weitere Top Twenty (mein Lieblingsformat eures Casts), was will man mehr. Weiter so.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.